SPÖ Perchtoldsdorf

  • Facebook icon

Hoch der 1. Mai!

Liebe Perchtoldsdorferin und Perchtoldsdorfer und alle Interessierte rund um Perchtoldsdorf,

130 Jahre ist her – dass Arbeiterinnen und Arbeiter auf die Straße gegangen sind, um für ihre Rechte zu kämpfen. Daher ist gerade der 1. Mai ein wichtiger Gedenktag und Feiertag für das was wir die letzten 130 Jahre erreicht haben und weiterhin als Sozialdemokraten kämpfen und einstehen. So ist auch der 1. Mai ein Feiertag für alle jene die in dieser schwierigen Zeit Österreich am Laufen gehalten haben und weiterhin halten.

All jenen kann man gar nicht genug Danke sagen und Anerkennung zeigen!

Der 1. Mai ist auch traditionell unsere Feier im Hyrtlhaus mit vielen Freunden und Gästen.
Vieles hätte unsere 1. Maifeier heuer ausmachen können - Bruno Kreisky der vor 50 Jahren eine Modernisierung Österreichs einleitete, aber auch der durchaus feierwürdige Umstand, dass die SPÖ vor 100 Jahren ins Hyrtlhaus einzog.

Aber wir sehen auch die ersten Schritte in unser normales Leben, die wir gemeinsam – rücksichtsvoll miteinander gehen und weiter gehen werden.

So werden wir uns sicher in Zukunft im Hyrtlhaus wieder treffen - diskutieren, plaudern und austauschen und im gemütlichen Beisammensein Nachmittage und Abende ausklingen lassen.

Hoch der 1. Mai!

Ihre SPÖ Perchtoldsdorf geMAInsam weiherhin für Sie da!

Bleiben sie gesund!


Ihre

SPÖ Perchtoldsdorf

Susanne Giffinger

 

  • Wappen Donauwoerth
  • Junge Generation Niederösterreich
  • Naturfreunde Perchtoldsdorf